MR Saale-Rhön e.V. MR Rhön-Spessart-Main GmbH
MR Saale-Rhön e.V.MR Rhön-Spessart-Main GmbH

MR Info-Agrar 05/2018

Leasing-Schlepper 2018

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen zwei Leasing-Schlepper für die Außenarbeiten an.

Der Steyr CVT 4130 mit 131 PS (Integriertes Deluxe Fronthubwerk und Frontzapfwelle) steht ab 01. Mai 2018 zur Verfügung. Der Preis für diesen Schlepper beträgt 26,00 € brutto je Betriebsstunde.

Zum Preis von 29,00 € brutto ist der Puma CVX 220 mit 228 PS ab dem 1. Mai 2018 einsatzbereit.

Ab dem 1. Juli steht eine Kurzscheibenegge, mit einer Arbeitsbreite von 5 m zur Verfügung. Der Bruttopreis beträgt je ha 23,00 €.

 

Sie übernehmen den Leasing-Schlepper vom vorherigen Benutzer vollgetankt und geben ihn an den Nachnutzer vollgetankt wieder. Am Jahresende werden die im Fahrtenbuch eingetragenen Stunden abgerechnet.

 

Vorteile des Leasingschleppers:

  • Sie fahren einen neuen Schlepper, der auf dem neuesten Stand der Technik ist.
  • Die Zahlung erfolgt nur für die Stunden, die Sie beansprucht haben.
  • Keine Kapitalbindung für Neuanschaffung.

 

Neue Düngeverordnung

Die neue Düngeverordnung lässt viele Fragen offen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Umsetzung der neuen Düngeverordnung? Der Maschinenring bietet Ihnen Unterstützung an.

Wir erstellen nach Ihren Angaben die Düngebedarfsermittlung, Berechnung Wirtschaftsdünger tierischer Herkunft, Feld-Stall-Bilanz und die Stoff-Strom-Bilanz für Sie.

Melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle und wir helfen Ihnen in Sachen Nährstoffmanagement. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit Herrn Pascale Herkt.

 

Ziehung von Bodenproben mit mobilen Pickup

In Bayern muss jeder Landwirt mindestens alle 6 Jahre bei Acker- und Grünland seine Flächen auf Nährstoffe durch Bodenproben untersuchen lassen (ab 1 ha Schlaggröße).

Die Einstichstellen für die N-min Beprobung können Anhand der Ertragskartierung, besonderer Modenmerkmale usw. festgelegt werden. Der mobile Bodenprobenzieher (Pickup) ermöglicht es Ihnen ein schnelles Analyseergebnis von Ihren Flächen zu bekommen und das ohne großen Aufwand.

Nähere Informationen im MR-Büro oder

È 0170 7356846

 

Betriebshelfer und –helferinnen gesucht

Wir sind immer auf der Suche nach Helfern und Helferinnen, die landwirtschaftlichen Betrieben im Notfall aushelfen. Wer sich vorstellen kann, diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit zu erbringen, möchte sich bitte im MR-Büro melden.

 

Nachfolgekennzeichen für landwirtschaftliche Anhänger

In der Winterzeit werden die Maschinen gewartet. Denken Sie daran, dass landwirtschaftliche Anhänger ein gedrucktes Nummernschild mit den Daten eines auf dem landw. Betrieb zugelassenen Schleppers haben müssen. Nutzen Sie den günstigen Schilderservice ihres MR und rufen Sie uns an.

( 09736 75195-0

 

Melker zur Aushilfe gesucht

Ein Landwirtschaftlicher Betrieb sucht für 3-4 Melkzeiten am Abend einen Helfer oder Helferin.

È 0173 9840664

 

 

SCHWIERIGE ZEITEN IN DER

LANDWIRTSCHAFT DUCH PREIS-

VERFALL

(Milch/Schweine/Getreide/Rüben)

 

Machen sie ihren Betrieb für die Zukunft fit!

 

Ihr MR-Berater vor Ort:

Thomas Rüppel

Beratungsbüro Unterfranken

Landwirt und selbständiger Unternehmer

Erfahrung von über 100 Beratungskunden

Praktiker in Kooperationsfragen

Ausgebildeter MR-Coach

 

Kontakt:

0151/17271861

 

Jetzt anrufen und  die Zukunft richtig anpacken!

 

MR Saale-Rhön e. V.

Hammelburger Straße 26

97723 Oberthulba

 

Tel.: 09736/75195-0

Fax: 09736/75195-9

Mail: brigitte.haas@maschinenringe.de

MR Rhön-Spessart-Main GmbH

Hammelburger Straße 26

97723 Oberthulba

 

Tel.: 09736/75195-3

Fax: 09736/75195-8

Mail: info@maschinenring-gmbh.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MR Rhön - Spessart - Main GmbH, Hammelburger Straße 26, 97723 Oberthulba, Telefon: 09736/75195-3, Fax: 09736/75195-8, E-mail: info@maschinenring-gmbh.de