MR Saale-Rhön e.V. MR Rhön-Spessart-Main GmbH
MR Saale-Rhön e.V.MR Rhön-Spessart-Main GmbH

Aktuelles - MR-Beitrag InfoAgrar 04/2020

Erreichbarkeit MR-Büro

 

Das MR-Büro ist auf Grund der aktuellen Corona-Entwicklungen bis auf weiteres nur telefonisch, per Fax, WhatsApp oder E-Mail zu erreichen.

 

MR Saale-Rhön e.V.                                       

Tel.:             09736 75195-0

E-Mail: info@maschinenring-kg.de

Fax:             09736 75195-9

 

MR Rhön-Spessart-Main GmbH

Tel.:             09736 75195-3

E-Mail:         info@maschinenring-gmbh.de

Fax:             09736 75195-8

                          

WhatsApp:  0151 57 58 75 52

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleibt gesund!

 

 

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am 05. März fand unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Vorsitzender Siegfried Brand begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder. Das Referat von Herrn Oliver Rous über die Zukunft der Maschinenringe war sehr informativ.

 

Nach fast 30 Jahren als 1. Vorsitzender des MR’s trat Siegfried Brand nicht mehr zur Wahl an. Herr Rudolf Weber wurde zum Nachfolger gewählt. Rudolf Weber pausierte die letzten 5 Jahre, war aber davor bereits 20 Jahre Stellvertreter.

Daniel Lambrecht wurde als 2. Vorsitzender gewählt.

Außerdem wurden folgende Landwirte für die einzelnen Ringgebiete gewählt/wiedergewählt:

 

LKR Schweinfurt (Poppenhausen, Dittelbrunn)

Erich Werner                 Poppenhausen
Günter Schmitt              Dittelbrunn

 

Maßbach, Thundorf, Münnerstadt
Roland Bieberich           Althausen
Sebastien Ries              Poppenlauer


Wartmannsroth

Holger Zeller                  Völkersleier
Andreas Erhard             Waizenbach


Rannungen, Nüdlingen, Oerlenbach,

Bad Kissingen
Stefan Karch                 Eltingshausen
Marco Kleinhenz            Hausen


Oberthulba, Burkardroth, Bad Bocklet
Roland Metz                Waldfenster
Stefan Neder                Thulba

 

 

Ramsthal, Sulzthal, Euerdorf, Aura,

Elfershausen, Fuchsstadt
Jürgen Simon               Langendorf
Sebastian Greubel        Ramsthal

 

Hammelburg
Makus Fella                 Hammelburg

Albrecht Leurer             Unteeschenbach


LKR Bad Brückenau – West
Lukas Hahn                  Modlos
Ullrich Christian             Rupboden

 

LKR Bad Brückenau – Ost

Matthias Kohl               Geroda

Holger Knauer               Platz

 

Vetreter der Betriebshelfer

Andreas Martin             Schönderling

Elke Müller                   Wartmannsroth

 

 

Leasing-Schlepper für 2020

Ab 01. Mai 2020 stehen uns wieder
zwei Leasingschlepper zur Verfügung.

 

  • Case Schlepper Maxxum CVX 145

145 PS

Fronthydraulik und Frontzapfwelle

2 x Hydraulikanschluss vorne

4 x Hydraulikanschluss am Heck

Preis: 27,50 € / brutto je Betriebsstunde

 

  • Case Schlepper Puma CVX 220

220 PS

Fronthydraulik

4fach Zapfwelle

Preis: 31,00 €/brutto je Betriebsstunde

 

  • MANDAM Kurzscheibenegge –

5 m Arbeitsbreite

hydr. Klappbar, Messerwalze, Striegel

Preis je ha: 24,00 € brutto

 

 

Sie übernehmen den Leasing-Schlepper vom vorherigen Benutzer vollgetankt und geben ihn an den Nachnutzer vollgetankt wieder.

Am Jahresende werden die im Fahrtenbuch eingetragenen Stunden abgerechnet.

 

 

Saisonarbeitskräfte Vermittlungsplattform – www.daslandhilft.de

Wir wollen und wir werden helfen. Mit diesem Gefühl haben die Mitarbeiter unseres Bundesverbandes vor wenigen Tagen begonnen. Daraus ist das Portal www.daslandhilft.de entstanden. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir mit dem Projekt "Das Land hilft" nicht nur die Ernte unserer Landwirte sichern. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass die gesamte Wertschöpfungskette weiter funktioniert.

Heute ist die Plattform online gegangen, auf der Arbeitsgesuche und -angebote kostenlos eingetragen werden können. Wir bringen somit dringend benötigte Arbeitskräfte in die Landwirtschaft. Denn die Hilfe muss jetzt vor allem eines sein: unbürokratisch, schnell und zuverlässig.

Wir haben bislang 15,4 Mio. Menschen in ganz Deutschland mit dieser Nachricht erreicht. Es ist überwältigend, wie viele Menschen bislang ihre Hilfe und Mitarbeit anbieten - jetzt gilt es diese Arbeitsangebote mit Ihren Gesuchen zusammen zu bringen.

WAS KÖNNEN SIE TUN?
Bitte melden Sie Ihren Bedarf an Arbeitskräften - ab sofort unter www.daslandhilft.de

Gemeinsam für die Landwirtschaft und für uns alle!

Selbstverständlich können sich auch Landwirte oder deren verwandte bei uns melden, wenn sie Interesse haben, die Betriebe welche Saisonarbeitskräfte benötigen zu unterstützen.

Natürlich unterstützen wir Sie gerne bei der Suche und Vermittlung. Hierzu können Sie sich gerne in unserer Geschäftsstelle melden.

 

 

Maschinenvorführung

PlanierProfi -ABGESAGT-

 

Aufgrund der aktuellen Corona Krise müssen wir die Maschinenvorführung mit dem PlanierProfi leider verschieben.

 

 

 

INFO SVLFG – Coronavirus in der Betriebs- und Haushaltshilfe – nicht bei Quarantäne

Wer am Coronavirus erkrankt ist (UCD-Diagnose 07.1), hat Anspruch auf Betriebs- und Haushaltshilfe, sofern alle weiteren Voraussetzungen vorliegen.

 

Die Gestellung einer Ersatzkraft ist von den konkreten Verhältnissen im Einzelfall und der Abstimmung mit den örtlich zuständigen Behörden abhängig. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bemüht sich, in jedem Einzelfall eine sachgerechte Lösung zu finden.

Wird eine im landwirtschaftlichen Betrieb tätige Person auf Anordnung der nach Landesrecht zuständigen Behörde (z. B. Gesundheitsamt) unter Quarantäne gestellt, ohne dass eine mögliche Viruserkrankung bereits diagnostiziert ist, besteht hingegen kein Anspruch auf Betriebs- und Haushaltshilfe gegenüber der SVLFG. Entscheidungen über Quarantäne- und Schutzmaßnahmen treffen ausschließlich die zuständigen Gesundheitsämter.

Wann eine Quarantäne angeordnet oder die Berufsausübung untersagt wird, steht im Infektionsschutzgesetz. Es regelt auch eine eventuelle Entschädigung für betroffene Personen auf Basis des Verdienstausfalls. Bei Landwirten ist das Arbeitseinkommen aus dem landwirtschaftlichen Betrieb zugrunde zu legen. Die Entschädigung wird von der nach Landesrecht zuständigen Behörde auf Antrag geleistet. Die Antragsfrist beträgt drei Monate. Ruht der Betrieb aufgrund der angeordneten Maßnahmen, kommt daneben auch ein Antrag auf Ersatz der weiterlaufenden nicht gedeckten Betriebsausgaben in Betracht. Die SVLFG empfiehlt, sich im Bedarfsfall bei den zuständigen Behörden den zu erkundigen, wo und wie ein Antrag auf Verdienstausfallentschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz gestellt werden kann:

 

 

Ackerschlagkartei

 

Seit dem 16.03.2020 ist die Ackerschlagkartei der Maschinenringe unter

portal.maschinenring.de verfügbar.

Die Anwendung wird bis einschließlich 2021 kostenlos sein. Hier ist im Rahmen der Digitalisierung die Maschinenringe Deutschland in Vorleistung gegangen mit Pilot-Landwirten eine einfache Ackerschlagkartei für die Landwirtschaft zu entwickeln, um Maßnahmen zu dokumentieren und die Fruchtfolge des Betriebes zu planen (nähere Infos dazu unter maschinenring.de/ackerschlag).

Die Daten werden in einer Cloud gespeichert und können ortsunabhängig von der Cloud abgerufen werden. Für Fragen und auftretende Probleme bei der Nutzung durch die Landwirte steht das IT- Team in Neuburg bis auf Weiteres zur Unterstützung bereit.

 

 

Maschinendatei

Im November 2019 sind Datenblätter zur

Aktualisierung unserer Maschinendatei an die Mitglieder versendet worden.

Wir bitte alle Landwirte und Lohnunternehmer, die Maschinen im Soloverleih oder auch im Komplettverfahren anbieten, uns das Datenblatt zurück zu schicken.

Dies ist für unsere Maschinenvermittlung extrem wichtig! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Änderungen in Ihren Betrieb

Bitte melden Sie alle Änderung in Ihren betrieblichen Verhältnissen (Steuernummer, neue Bankverbindungen usw.) umgehend im Maschinenringbüro.

Neuigkeiten werden auch von uns vermehrt per E-Mail geschickt.

Wer seine Mailadresse noch nicht im Büro gemeldet hat, kann dies jederzeit tun. So erhalten Sie auch Neuigkeiten außerhalb des Info-Agrars.

 

Säge-/ Spaltautomat

Ein Mitglied hat sich ein Holzschneidespalter mit Zufuhrtisch von der Marke Tajfun angeschafft. Die Maschine verarbeitet Holzstämme bis max. 48 cm Durchmesser. Er bietet die überbetrieblichen Arbeiten ab 30 fm an.

Bei Interesse gerne unter 0151 18436073 melden.

 

Stationäre Blockbandsäge

Ein Mitglied hat eine stationäre Blockbandsäge für Rundholz. Es kann Holz bis 70 cm Durchmesser und 9 m Länge verarbeitet werden. Bei Interesse gerne direkt beim Mitglied unter 0174 44 22 740 melden.

 

 

Kaufgesuche

> Ein Mitglied sucht eine Ackerfläche in Münnerstadt und 10 km Umgebung zur eigenen Bewirtschaftung.

Wer eine Ackerfläche verkaufen möchte, meldet sich bitte bei uns im Büro unter 09736 751950.

> Ein Mitglied sucht einen gebrauchten Schlepper Allrad 80-90 PS mit Frontlader. Wer einen Schlepper verkaufen möchte, bitte direkt mit unserem Mitglied Kontakt aufnehmen unter

0160 94 48 76 71

> gebrauchte Sämaschine / Kreiseleggendrillkombination – 2,5 m AB

Nähere Informationen direkt beim Mitglied unter 09737 599

 

MR Saale-Rhön e. V.

Hammelburger Straße 26

97723 Oberthulba

 

Tel.: 09736/75195-0

Fax: 09736/75195-9

Mail: info@maschinenring-kg.de

MR Rhön-Spessart-Main GmbH

Hammelburger Straße 26

97723 Oberthulba

 

Tel.: 09736/75195-3

Fax: 09736/75195-8

Mail: info@maschinenring-gmbh.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MR Rhön - Spessart - Main GmbH, Hammelburger Straße 26, 97723 Oberthulba, Telefon: 09736/75195-3, Fax: 09736/75195-8, E-mail: info@maschinenring-gmbh.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt